Schlagwort-Archive: Leseproben

Die Kekse sind gefallen!

Die Ziehung der Gewinner von „Andre Zeiten, andre Drachen“

Gut 100 Katzenkekse hat unsere Freundin Sonja mit den sechs Samptpfoten, darunter die erfahrene männliche „Lottofee“ Flori, gebacken. 58 davon wurden mit einem Lebensmittelstift durchnummeriert, in das Losglas geworfen und gut durchmischt.

Währenddessen hatte sich Flori ein wenig zurückgezogen, um sich mental auf die Aufgabe vorzubereiten. Der rote Kater wusste, es würde ein öffentliches Ereignis werden, bei dem er sich keinen Fehler erlauben darf.

Hochkonzentriert bereitet sich Flori auf seine kraftraubende Aufgabe im Dienste der lesenden Menschheit vor.

Hochkonzentriert bereitet sich Flori auf seine kraftraubende Aufgabe im Dienste der lesenden Menschheit vor.

Los für Los fischte der Glücksfeekater mit seiner geschickten Pfote aus dem Glas, genauestens beobachtet von nur scheinbar desinteressiertem Publikum, darunter Findus, ebenfalls lukullischer Experte aus Sonjas Katzenclan.
Und während sich der Familieneigene Notarkater Mautz noch einmal abschließend vom ordnungsgemäßen Ablauf der Verlosung überzeugte und die Siegerlose vorsichtshalber „sicherstellte“, gab sich Flori ganz der Erschöpfung, die sein kraftraubender Einsatz im Dienste der lesenden Menschheit zur Folge hatte, hin.

Unter strenger Beobachtung fachkundigen Publikums erfolgte die Ziehung

Unter strenger Beobachtung fachkundigen Publikums erfolgte die Ziehung

. . . und das anschließende Verlesen der Gewinnzahlen

. . . und das anschließende Verlesen der Gewinnzahlen

Und hier sind sie, die Gewinner je eines Exemplares von „Andre Zeiten, andre Drachen“:

– Martina mit Los Nr. 14
– Eva mit Los Nr.  34
– Gurke mit Los Nr. 49

Herzlichen Glückwunsch

Und hier das offizielle Dokumment zur Gewinnziehung

Und hier das offizielle Dokumment zur Gewinnziehung

(natürlich benötige ich die Postanschrift der Gewinner per mail an w.schwerdt@gmx.de).

Für alle anderen Teilnehmer gilt: Nach dem Gewinnspiel ist vor dem Gewinnspiel. Denn wenn im November mein neues Buch „Vampire, Wiedergänger und Untote“ erscheint, werde ich wieder ein kleines aber feines Gewinnspiel veranstalten. Bis dahin bedanke ich mich herzlich bei Euch allen fürs Mitmachen. Vielleicht werden es das nächste mal auch ein paar mehr,  über ein wenig Mundpropaganda für meine Gewinnspiele und Bücher bin ich jedenfalls nicht böse ;-).

Bis dahin bereitet sich Flori erschöpft aber glücklich auf die nächste Ziehung vor

Bis dahin bereitet sich Flori erschöpft aber glücklich auf die nächste Ziehung vor

Und zu Guter Letzt findet Ihr hier das „Losrezept“. Ihr werdet sehen, das sind nicht nur (natürlich sparsam einzusetzende) Leckerlies für Katzen, sondern mit ein wenig Salz darin auch für Menschen!

Man nehme also 250 g Mehl, 125 g geriebenen Hartkäse, 2 Eigelb und 75 – 100 ml Wasser.
Man glaubt es kaum, aber das Zeugs muss einfach miteinander vermischt werden, bis sich ein geschmeidiger Teig ergibt.
Ca. 30 Minuten muss der Teig nun kaltgestellt werden, um danach ausgerollt (auf ca. 5mm Dicke) und mit kleinen Formen (ca. 4 cm Durchmesser) ausgestochen zu werden.
Backpapier auf Blech  – Teiglinge auf Backpapier – und Blech mit Backpapier und Teiglingen in den Ofen.
Bei rund 160 ° C auf mittlerer Schiene etwa 8 Minuten goldgelb backen (ohne Umluft etwa 180 °C )

13 Kommentare

Eingeordnet unter Gewinnspiele