Top-Titel, Artenschutz und Weihnachten

2020 ist beileibe nicht das „härteste“ Weihnachtsfest, das die Nachkriegsgeneration je erlebt hat, für viele meiner Generation ist Weihnachten 2020 auch unter Coronabedingungen nicht wirklich hart. Einzelfälle ausdrücklich ausgenommen, lässt sich mit den festlichen Kontaktbeschränkungen nun wirklich leben. Andere Aspekte der pandemiebedingten Maßnahmen schlagen da je nach individueller Situation und völlig unabhängig vom kapitalchristlichen Konsumfest deutlich schwerer zu Buche. Wobei ich in meiner bekannt eleganten Art bereits beim Thema Buch wäre.

Unsere Top-Titel unter eurem Gabentisch, ein dreifacher Gewinn

Selbstverständlich wünsche ich mir, dass möglichst viele Exemplare meiner Top-Titel unter euren Gabentischen liegen und auch dem 2020/21 erscheinenden zweiten Band des Gemeinschaftsprojektes zwischen Jonathan Petry, dem Schiffskatzenmaler und mir, Schiffskater Pixie, mit James Cook um die Welt. Von Madeira nach Otaheite, wünsche ich einen richtig guten Verkaufsstart. Aber es geht dabei nicht so sehr um meine persönlichen Einnahmen. Natürlich kämen mir angesichts der Tatsache, dass meine literarische Haupteinnahmequelle, die Lesungen, nun schon ein ganzes Jahr weggefallen, ein paar zusätzliche Euros an Tantiemen auch ganz recht. Aber ist geht um mehr.

Literatur und Artenschutz

Wie vielleicht nicht alle wissen, sind sowohl Jonny als auch ich überzeugte Arten-/Tierschutzbewegte, die im Rahmen ihrer beschränkten Möglichkeiten entsprechende Projekte unterstützen. Und so gehen beim Kauf der Bücher der Rotbartsaga, der von Schiffskater Pixie oder dem Buch Rotbarts wilde Verwandte im Autorenwelt-shop https://shop.autorenwelt.de jeweils etwa 7% des Verkaufspreises an eine Tier- bzw. Artenschutzorganisation. Darunter: Wild Cats World, www.wildcatsworld.org; Raubtier- und Exotenasyl e.V. Ansbach, www.raubkatzenasyl.org; EL CAPITÁN animal project e.V., www.animal-project.de

Natürlich gibt es diese Bücher auch überall sonst im Buchhandel, aber nur der Kauf über diesen speziellen Autoren-Online-Shop versetzt uns in die Lage, entsprechende Spenden für den Tier- und Artenschutz zu generieren. Der steht derzeit leider ganz unten in der öffentlichen Aufmerksamkeit und politischen Krisenhilfe und hat in einer Zeit, in der Kurzarbeit und Existenzängste (teilweise) Herzen und Geldbörse verschließen, jede Unterstützung nötig.

Spendenalternative oder Spenden als Alternative

Um nicht missverstanden zu werden: Niemand sollte eines unserer Bücher kaufen, nur um Tier- und Artenschutz zu unterstützen, das geht dann auch direkter (z.B.über die oben aufgeführten Links zu den von uns unterstützten) Organisationen. Aber wer von unserer literarisch-künstlerischen Arbeit überzeugt und angetan ist und ebenfalls Tier- und Artenschutz unterstützen möchte, der sollte unsere Bücher eben in der Autorenwelt kaufen, einem non profit Buchandel, auch wenn unsere Werke überall im Buchhandel erhältlich sind.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ein frohes Fest und bleibt gesund!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Autoren-News

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..